Radiografie

Hör – Bild

Während meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit
als weltreisender Hörfunkjournalist, Geschichten-
und Menschensammler, war es mir vergönnt
rund 120 künstlerische Features und Hörspiele für die
ARD/BR mit einer Dauer von jeweils 30 bis 180 Minuten
zu schreiben, produzieren und die Regie führen zu dürfen.

Foto RAX / Ragnar Axelsson, Island 2017

 Bild – Hören

 

 

Ich höre was, was du nicht siehst;
aber ich teile dir mit, was der Ton wiedergibt.
Sag mir, was du hörst,
damit ich sehen kann, wer du bist!

 

Zu meinen wesentlichsten Arbeiten zähle ich die hier nach alphabetischer Rangordnung aufgelisteten.
Einige von ihnen wurden erfolgreich als Hörbücher vertrieben,
sind zwischenzeitlich aber teilweise vergriffen.

Der Himmel ist eine hypothetische Substanz!

In den „Äther“

durch die Luft

in der Luft, aus der Luft

auf Sendung:

Zwischen Himmel & Erde

unterwegs mit dem erfolgreichsten Ballonfahrer der Welt

mit Wilhelm Eimers und anderen Luftschiffern auf BR 2 „Radiothema“

Donnerstag, 8. September 2016, Wiederholung aus dem Jahre 2011

Wilhelm Eimers ist der erfolgreichste Gasballonfahrer der Welt. Mit annähernd 3.000 Ballonstarts war er bis heute über 9.000 Stunden in der Luft. Manchmal tagelang an einem Stück. Sein Weltrekord mit 92 Stunden ist seit 20 Jahren ungebrochen.

 

Hörspiele und große Features:

Afrikas Glück – Namibias wechselvolle Geschichte weitererzählt von Wolf Gaudlitz, Namibia 2014

– Algerisches Tagebuch – mit dem „Wüstenkino“ kreuz und quer durch ein verbotenes Land, Algerie 2001

– Am Mittelpunkt Europas liegt das Zentrum der Welt auf einem anderen Stern, Neualbenreuth 2009

– Aus einem weiten Land – eine russische Weltreise, Sibirien 2011

– Berg & Schlund – Menschen und Mythen am Fuße der Vulkane, von Island bis Sizilien, 3×60 Minuten, Bayerischer Rundfunk, Deutschlandfunk 2007

– Das Erbe des Leoparden – aus dem Leben des sizilianischen Erbprinzen Gioacchino Lanza Tomasi di Lampedusa, Palermo 2013

– Der Berg kommt, eine Stadt vergeht – Neapel und der Vesuv, 2007

– Der Götter allzu viele – eine Reise durch den indischen Staat Radjasthan, 2006

– Die andere Wirklichkeit – 40 Jahre nach der Gründung der Musik- und Landkommune „Lord’s Family“, Beilngries 2010

– Die hohe Kunst der Fortbewegung - eine Streckenweise Annäherung an den Klang des Reisens zwischen Sand, Wasser und der Luft, Sahara 2005

– Die wundersame Mär vom furchteinflößenden Beben der Luft – we ma’s Christkindl o’schiaßt – Weihnachtsschützen, Berchtesgaden 2010

– Das Drama Malis & die Tragödie der Tuareg – Mali im Krieg 2013

– Mein Vater der Zauberer, meine Liebe das Meer – die jüngste Tochter von Thomas und Katja Mann, Elisabeth Mann-Borgese, 2×90 Min., Kanada 1999, auch Hörbuch Audio Buch Verlag, Freiburg

– Elisabeth Mann-Borgese – Nachhall aus Halifax – verzauberndes Lächeln, vom Nachleben der Thomas Mann Tochter Elisabeth Mann Borgese, 4×60 Min., auch Hörbuch Audio Buch Verlag, Freiburg, 2010

– Es wurde Licht am Ende der Welt – Ultima Thule, Lappland 2004

– Film-Riss - eine kleine Geschichte des bewegten Bildes und Maschinisten des schönen Scheins, Deutschland 2015

– Gott ist groß und Bayern schön – wenn Araber Heilung im Freistaat suchen, Oberbayern 2012

– Harry Linser ist zurück – eine Lebens- und Überlebensgeschichte aus dem 20. Jahrhundert, Wien und Israel 2012

– Ilha – die Insel – MozambiqueMozambique 2000

– Jedermann’s Erbe die Lebensgeschichte des Hofmannsthal Erben Michael Zimmer, New York 2002

– Jenseits des Redeflusses – ein Versuch mit Einsiedlern und Aussteigern ins Gespräch zu kommen, CH, A, D, 2016

– Kairouan, die westlichste Perle des Islam – die heilige Stadt zwischen der demonstrativen Strenge des Orients und der Lebenslustig des Okzidents, Tunesien 2004

– Kapverdische Samba – vom Rhythmus des Lebens auf Santo Antao, Kapverden 2011

– Marcel Marceau, Von Stille bewegt – auf seiner letzten Tournee erzählt der größte Mime aller Zeiten ehrlich und aufschlussreich, D 2005, auch Hörbuch bei Audio Buch Verlag Freiburg

– Menschen im Licht, immer heller immer weiter – die Droge Licht, 3000 km quasi schlaflos auf dem Fahrrad im Midsomer, Nord-Norwegen 2003

– Neunzig Jahre rundherum – Geschichten um das älteste Riesenrad Bayerns, Auer Dult München 2014

– Palermo, eine Insel auf Sizilien – fabelhafte Entdeckungen in der sizilianischen Metropole, 1981 

– Pieve Santo Stefano die Stadt der Tagebücher – Begegnungen mit Worten, Schriften und Menschen, Toskana 2012

– Das Kakao Paradies, Sao Tome & Principe – zwei Inseln, eine Zukunft, Lissabon, Sao Tome, Principe 2015

– Erzähl mir vom warmen Herzen des Nordens – durch Island mit dem Fotografen Ragnar Axelsson (RAX), Island 2017

– Sahara Kassiber - Momentaufnahmen aus dem größten Land Afrikas: Algerien, 2016

– Salz der Heimat: die Liebe – wenn die Zuneigung verinnerlicht wird und Orte geschmackvoll empfunden werden, Bayern 2013

- Sea Cloud - Im weißen Tuch der alten Dame – das schönste Schiff der Welt und sein Mythos, Karibik, Nord-, Ostsee  2008

– Stimmen die den Mond bewegen – der samisch schamanische Gesang wenn es wochenlang dunkel ist, Lappland 2009

– Tief in Bayern – Kellergeschichten aus Bayern, Verstecktes hörbar gemacht, Bayern 2015

– Von der Kunst Menschen zu sammeln – Hans Herman Rief und sein 20. Jahrhundert, Haus im Schluh, Worpswede 2001

– Zwischen Himmel und Erde – Logbuch einer Ballonfahrt mit Willi Eimers, 2010

 

 … und zahlreich Weiteres

 

Porträts aus kulturellen Blickwinkeln:

– Alfred Mandl, Lebenskünstler, Tourismus Unternehmer mit Nachhaltigkeit, Santo Antao, Kapverden 2011

Annette Deeken, Buchautorin, Universitätsprofessorin für Film und Abenteurer (Reisen), Trier 2005

– Ashia Bison Rouge, Gesangs- und Cellovirtuosin, Berlin 2016

– Boualem Sansal, Schriftsteller, Friedenspreisträger des dt.en Buchhandels, mehrfach zw. 2009 und heute, Algier, Tübingen, Wien, Berlin

– Cathrin Pfeifer, Akkordeonistin, Berlin, Uckermark 2016

– Cesaria Evora, Sängerin Kapverden, Paris 2009 und Mindelo Kapverden 2011

– Christian Sedell, Steineflüsterer und Steinmetz, Buchautor, Windischeschenbach 2009

– Didier Squiban, Pianist, Komponist, Bretagne 2001

– Elisabeth Mann-Borgese, Seerechtlerin, Buchautorin, Mitbegründerin des Club of Rome und Gründerin der International Ocean Institutes, mehrfach München, Lissabon, Halifax 1996 – 2002

– Etta Scollo, Sängerin, Musikerin, Catania 2008

– Fridrik Thor Fridriksson, isländischer Filmregisseur, Produzent, 2000

– Halldór Gudmundsson, Schriftsteller Island, Reykjavik 2007

– Hans Herman Rief, Worpsweder Archivar, Haus im Schluh, 2001

– Hans Ritter, Wüstenreisender, Tuareg-Sprach-Forscher, Autor, Fotograf, München 2010

– Ian Anderson, Bandleader Jethro Tull)

– Ilya Kabakov, Bildhauer, Maler, Künstler, Bremerhaven 1998, Paris 2008

– Ingeborg Wörndle – die Stimme des Sports, Stadionsprecherin bei zehn Olympiaden, Garmisch-Partenkirchen 2006

– Joseph Werth, kath. Bischof Sibirien, Novosibirsk 2011

– Leoluca Orlando, italienischer Spitzenpolitiker, Oberbürgermeister von Palermo, seit 1985 diverse Filme und zahlreiche Porträts

– Leonore Mau, Fotografin, Hamburg 1998

– Letizia Battaglia, Fotografin, Palermo 1993

– Lotfi Essid, Schriftsteller, Galerist, Intellektueller, Tunis 2012 und 2013

– Mari Boine, samische Sängerin, Bremen 1998

– Marcel Marceau, Pantomime, München, Hamburg 2005

– Marlies KirchnerGrande Dame des Deutschen Kinos, Theatiner Filmkunst, München 2017

– Mascha Alechina, Aktivistin von Pussy Riot, Bremen 2018

– Michael Lüders, Schriftsteller, Nahost-Experte, Berlin 2016

– Michael Martin, Fotograf, Buchautor, Reisender, München 2015

– Michael Zimmer, Künstler, Sammler, Mäzen, New York 2002

– Milan Mihajlovic, Maler, Geschichtenerzähler, „Jugoslawe!“ 2016

– Misha Alperin, Pianist, Komponist (Moscow Art Trio), Oslo 2003 und München 2010

– Misia, Fadosängerin, Paris 2000

– Olaf Otto Becker, Fotograf, Autor, Wörthsee 2016

– Otto Pfister, Fußballtrainer, Kamerun 2008

– Peter Sturm - “der Weidensturm“, Flechtkünstler, fränk. Schweiz 2012

– Peter K. Wehrli, Schriftsteller, Dichter, Zürich 2009

– Rabih Abou-Khalil, libanesischer Musiker, München 2004

– Rachel Garniez, Musikerin, Sängerin, New York, Wuppertal 2013

– Rachid Taha, algerischer Musiker, Paris 2004

– Roland & Sabrina Michaud, Fotografen, Buchautoren, Paris 2016

– Roland Mack, Unternehmer, Gründer Europapark Rust, Rust 2006

– Rüdiger Nehberg, Abenteurer, Weltreisender, München 2005

– Sébastien de Ganay, Bildhauer, Künstler, Wien 2017

– Stefan Rosenboom, Fotograf, Autor, Weilheim 2017

– Steffen List, Singer-songwriter, Windhoek 2014

– Thomas Mandl, Dirigent, Komponist, Bad Reichenhall 2008

– Uli Balß, Musikproduzent, Labelgründer Jaro, Bremen 2015

– Ulli Lommel, Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent, München 2003

– Wade Schuman, Musiker (Hazmat Modine), Stuttgart 2012

– Walter von Lucadou, Geisterjäger, Parapsychologe, Freiburg 2017

– Wolfgang Czech, Falkner, Jäger, Lebenskünstler, Berchtesgaden 2006

 

Kulturberichte, Reportagen:

– Abgeschottet und überwacht: Süd-Algerien, 2016

– Auf der Zielgeraden – Hochleistungssport der fast Hundertjährigen, 2016

– 70 Jahre nach Olympia, Garmisch Partenkirchen, 2006

– 70 Jahre nach Olympia, Berlin 2006

– Begegnungen im Niemandsland, mit der Bibel durch islamische Kulturen , 2000

Bergauf – bergab, Lissabon Linie 12, 2000

– Das Wüstenkino, Algerien 2002

– Die Erde hat ein Parfum und leuchtet hell, Lappland 2002

– Die Welt ein Kiesel, Windischeschenbach 2010

– Die Weißen Väter in Uganda, 2015 

– Eine Sehnsucht schlägt uns tot, Sepp Kuffer, Bamberg 2010

– Gipfelsturm – 75 Jahre Zugspitzbahn, Garmisch-Partenkirchen 2005

– Göttliche Talente, 2004

– Irrgarten von A – Z, EXPO 2000

– Korbgeflecht und Weidenkunst, Oberfranken 2012

– Lichtspiele, legendäre Programmkinos 2000 

– Marienbad – Grenzland zwischen Erinnerung und Mafia, 2005

– Nordmeer und Midsommer, Norwegen 2003

– Ökumene in Island, Reykjavik, Arkureyri 2017

– Teurer Tod – denn nichts ist umsonst, München, Passau 2012

– Thüringer Waldweitfahrt, Ballonrennen im Winter, Oberhof 2010

– Tief gebohrt und hoch gefallen, KTB Windischeschenbach 2011

– Regenbogenfrauen, Lappland 2004

– Religionsfreiheit von Putins Gnaden, Russland 2011

– Schwabinger Schicksale 1933-1945, Buch von Ilse Macek, 2008

– Schwarzes Gold aus Modica – Schokolade, Modica 2008

– Wenn die Erde schreit – Elementarkreis, Schamanismus, Stromboli 2008

– Wolwedans – wo die Hyäne tanzt, Namibia 2014

– Zuckerrohr und Schilf, auf dem Nil, Ägypten 2010